Steaks

zarteS  Black Angus-Beef begeistert beim ersten Biss

Argentinisches BLACK ANGUS-Beef


besticht durch seine hervorragende Qualität, diese wird durch staatliche Behörden ständig kontrolliert. Das Angus-Fleisch zeichnet sich durch einen geringen Fettanteil aus und ist für seine Zartheit weltweit bekannt. Diese wird unter anderem durch die Weidetierhaltung erreicht. In Argentinien werden die Rinder aufgrund der optimalen Wetterbedingungen ganzjährig im Freien gehalten und von den Gauchos über die Weideflächen getrieben, wo sie sich ausschließlich von dem frischen saftigen Gras der Pampa ernähren.

Als Experte weiß Koch Mohammed Liton Hossain dieses Fleisch wie kaum ein anderer zuzubereiten und erfüllt somit den Wunsch der Gäste nach gesundem Genuss und sinnlichem Geschmack von richtig guten Steaks – und der Erfolg gibt ihm Recht.

 

Stierweiterlesen